IAA-Stipendien für LIMAK Programme

16
Aug
2016

In Verbindung mit der Veranstaltung „Arbeitswelt der Zukunft – Generation 50+ im technologischen Wandel“ vergibt das Institut für Arbeitsforschung und Arbeitspolitik auch in diesem Jahr wieder zwei Stipendien für einen LIMAK Zertifikatslehrgang, gemeinsam mit der LIMAK Austrian Business School. Wir freuen uns über zahlreiche Bewerberinnen und Bewerber. Alle wichtigen Unterlagen finden Sie auf der Homepage der LIMAK. Die Informationen dürfen auch gerne an möglicherweise interessierte Personen weitergeleitet werden.

Zielgruppe
Der Zertifikatslehrgang eignet sich für Personen, die sich in ihrem Unternehmen/ihrer Institution bereits mit Qualitäts-, Projekt- bzw. Prozessmanagement beschäftigen oder sich auf diesem Gebiet weiterentwickeln wollen. Im Speziellen sind das Projektleiter/innen, Entwickler/innen, technische Qualitätsmanager/innen, Produktionsleiter/innen und Supply-Chain-Manager/innen.

Auswahlverfahren
Die Anforderungen für die Aufnahme im IN.TENSIVE Zertifikatslehrgang sind:
• Abschluss eines Studiums und mindestens drei Jahre Berufserfahrung oder
• eine Qualifikation durch Berufserfahrung, die mit einem Studium vergleichbar ist, sowie
• ein positiv absolviertes Aufnahmegespräch.

Bewerbungsunterlagen
• Motivationsschreiben
• Lebenslauf und bisheriger Werdegang
• Ausgefüllter Bewerbungsbogen (mit den darin angeführten zusätzlichen Unterlagen)

Förderung
Es werden zwei 50%-Teilstipendien für den IN.TENSIVE Zertifikatslehrgang Quality, Project and Process Management (Start 6. Oktober 2016) vergeben. Jeder dieser zwei Teilstipendien-Plätze wird mit € 3.195,- gefördert und kostet statt € 6.390,- nur € 3.195,- (inkl. € 490,- Anmelde- und Prüfungsgebühr). Diese Förderung ist nicht mit anderen preismindernden Aktionen kombinierbar.

Termine
Ende der Bewerbungsfrist:
12. September 2016
Hearing-Termin der besten Bewerber/innen:
21. September 2016
Feierliche Verleihung der Stipendien im Rahmen Veranstaltung „Arbeitswelt der Zukunft“:
23. November 2016
Start des Zertifikatslehrgangs:
06. Oktober 2016

Nähere Informationen finden Sie unter:
www.limak.at/iaa-stipendium

Die Bewerbung zum Stipendium erfolgt schriftlich an:
stipendium@limak.at